Erster Tag

Die ersten Gedanken zur Reise beim Zugfahren

Die überraschende Schönheit und was sie fordert

Wenn gar nichts los ist, läßt man die Pupillen tanzen

Die ersten Gedanken zur Reise beim Zugfahren

Die unendliche Freiheit

Rückzug ins Bürgerliche

Gesunde Stadt

Zeit schlägt sich im Raum nieder

Was willst du üben?

Eigenartigerweise scheinen wir nicht gleich

Dort bleibt die Zeit stecken

Quelle anstatt Sorge

Vor mir ist alles gut

Gut gespachtelt ist halb Photoshop

Alles lauscht im Raum

Posted in | Kommentare deaktiviert für Erster Tag