Verantwortlichkeit

Meine Ressourcenwarum lange uebenmuss ich erneuern

Kein elitäres ästhetisches Ego-Ding
Es ist fast nicht zu glauben, aber, es war mir nicht klar, ist mir bis jetzt zu meinem 59. Lebensjahr nicht klar gewesen, dass ich meine Umgebung und meine Beziehungen so gestalten muss, mein Arbeitsleben, mein Beziehungsleben, mein Liebesleben, so gestalten muss, dass es MICH in die beste Ressource versetzt, dass es mich in den bestmöglichen Zustand versetzt.

Es geht nicht um ein egoistisches „gut-drauf-sein“, obwohl es fast das gleiche ist, es geht dadrum, dass ich nicht in meine negativen Gedanken verfalle, und dazu verhelfen mir Ressourcen, z. B. dass eine Wohnung so sein muss, dass ich dort soviele Stellen drin habe, dass ich mich immer wieder erneuern kann.

Schönwarum lange uebengibt Kraft

Ein Fach für mich
Und der Sinn davon ist, die Nebenwirkung, dass ich nicht schlecht drauf komme, der Sinn davon ist, nicht in negativen Zuständen zu sein, weil das ist schlecht für die Erde, schlecht für den Planeten Erde, es ist schlecht für mich, und dadrum, da ICH nunmal weiss, was ich brauche, ist es meine Pflicht, dafür zu sorgen, dass ich die richtigen Energien habe.
Und das war mir bis jetzt nicht klar, ich dachte, es ist ein elitäres ästhetisches Ego-Ding, wo ich dachte, ich bin doch nicht blöd, ich bin längst über dieses Ego erhaben, und jetzt habe ich dahin zurückgefunden, dass es meine Aufgabe ist, dafür zu sorgen, dass ich meine Kräfte mobilisieren und frei setzen kann.

Posted in | Kommentare deaktiviert für Verantwortlichkeit